Freiluft Architekten

Posted by: on Jan 23, 2016 in Projekte | No Comments
Freiluft Architekten

Das Berner Architekturbüro Freiluft SIA erhält ein neues Erscheinungsbild und entsprechend eine neue Website. Die Website ist auf «continuous scrolling» angelegt, ältere Beiträge werden beim Scrollen laufend nachgeladen.

Als Besonderheit gibt sich das Freiluft-Logo sensibel und reagiert auf das aktuelle Wetter, die Tageszeit und den Mondstand. So verändern sich Farbschema und Logo-Symbolik im Laufe eines Tages kontinuierlich, selbst ohne Interaktion des Benutzers.

freiluft_logos_anim_0

Freiluft Website

Design: Lopetz (Büro Destruct)

Fondation Beyeler Webshop

Posted by: on Nov 16, 2012 in Projekte | No Comments

Der Webshop des Fondation Beyeler-Museums – das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz – erhält eine Rundum-Erneuerung. Eine ausgefeilte Navigationsstruktur bietet auf verschiedene Arten Zugriff auf mehrere hundert Artikel. Darunter befinden sich nebst hochwertigen Postern und verschiedenen Design-Gegenständen auch limitierte Editionen zeigenössischer Künstler, z.B. die Split-Rocker Vase von Jeff Koons, so dass nicht nur Design-Liebhaber, sondern auch Sammler auf ihre Kosten kommen.

Gestaltet wird die Seite von neko interactive, die Fotografien steuert Mark Niedermann bei und Patrick Schrag schreibt die Texte. Meine Aufgabe als «Full Stack Web Developer» umfasst die gesamte technische Abwicklung der Produktion. Ein «high-fidelity» HTML-Prototyp sorgt für eine erste Verifikation von Design und Interaktion und bildet die Basis der definitiven Umsetzung. Der dreisprachige Webshop wird als leichtgewichtige Lösung in PHP entwickelt, eine Schnittstelle zum Sage-Warenwirtschaftssystem sorgt für die nahtlose Einbindung in die bestehenden Artikelverwaltungs- und Bestellprozesse des Museum-Shops.

Zum Fondation Beyeler Shop

fb-home

fb-overview

fb-artikel

Typedifferent.com Font-Shop

Posted by: on Dez 10, 2011 in Projekte | No Comments

Mit «typedifferent.com» stellten die Grafiker vom büro destruct einen der ersten Online-Font-Shops überhaupt ins Netz. Das etwas in die Jahre gekommene HTML der ursprünglichen Version wird durch ein frisches Design ersetzt und die Navigation optimiert. Die Website ist nun datenbankgetrieben, neue Fonts lassen sich einfach per Admin-Oberfläche ergänzen. Diverse Verbesserungen an der PayPal-Integration (so werden z.B. die Artikel im Paypal-Warenkorb neu einzeln aufgelistet) runden das Shoppingerlebnis für die Liebhaber extravaganter Schriften ab.

typedifferent Website